76 einhalb Tassen Wasser - oder: Wie fange ich einen Delphin?
76 einhalb Tassen Wasser

Von Strichen und Klecksen

 – Auf ein Wort – 

Graphit legt sich geschmeidig aufs Papier.
Tusche fließt seidig aus der Feder.
Pigmente mit feinstem Öl aufgetragen,
Soviel Liebe und Weichheit im Gebrauch der Werkzeuge –

soviel Kraft und Ausdruck vermögen
ein Strich, ein Wort, ein Klecks zu transportieren.

Ein Strich –
schon fällt die erste Reihe der Gegner.

Ein Wort –
überzeugt auch die letzten Zweifler.

Ein Klecks –
und alle folgen Dir,
Blind für andere Farben;
Taub von ganz allein.

Auf in den Kampf!
Wer immer Du sein magst,
überleg es Dir recht!

Gewinner gibt’s keine!

 

 – Teil Zwei – 

Ich für mich, kämpfe gegen mich selbst.
Gegen den Schmerz, der in mir wohnt.

Mit geschmeidigen Strichen, seidigen Worten und feinsten Klecksen
suche ich ihn im hintersten Winkel und treibe ihn vor mir her,
nur wohin?
In den nächsten Winkel?

So muß ich erkennen,
weder ich noch er kann gewinnen, und
Wir schließen einen Pakt
aus Strichen, Worten und Klecksen.

 

© Grete B.,  20.11.2015

 

Hinterlasse einen Kommentar

  • Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zur Werkzeugleiste springen